120,00 110,00 (inkl. MwSt.) EUR

Verfügbarkeit
Auf Lager
Artikelnr.
2715
Hersteller
Mittelalterlicher Laden

5/5. (0) Neue Beurteilung

Share

Beschreibung

Normannenschild aus Holz mit verknotetem Greif

Normannischer Reiterschild aus Sperrholz, welcher mit Segeltuch beklebt ist.

Der Schild ist bemalt mit einem Untier vermutlich ein Greif im wikingerzeitlichen Jellinge-Stil. Einen ganz ähnlichen Schild ist im Teppich von Bayeux abgebildet, welcher die Eroberung Englands und die Schlacht bei Hastings im Jahre 1066 darstellt.

An der Rückseite sind drei feste Lederriemen angebracht. Sie ermöglichen zum einen die Trageweise über dem Arm, aber auch das Hängen des Schildes über die Schulter.

Zudem ist rückseitig lederbezogenes Polster, zur Abmilderung feindlicher Schläge angebracht.

Der stählerne Schildbuckel ist nicht montiert. Dies muss kundenseitig erfolgen, entweder mit den sechs beigefügten Schrauben mit Blendköpfen oder

aber mit eigenen Nieten oder Nägeln.

Mit seinen ca. 2850 Gramm ist dieser Schild relativ leicht und eignet sich somit gut für Re-enactment.

Details:

- Material: Sperrholz

- Materialstärke: ca. 1 cm

- Höhe: ca. 134 cm

- Lichte Breite: ca. 56 cm

- Gewicht: ca. 2,85 kg

Versandgewicht: 3.00 kg

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung