Falcata mit Scheide - kopis

129,00 (inkl. MwSt.) EUR

Verfügbarkeit
Auf Lager - New
Artikelnr.
1250
Hersteller
Antikes Rom

5/5. (0) Neue Beurteilung

Share

Beschreibung

Falcata mit Scheide und Beimesser, 4. - 3. Jh. v. Chr.

Gesamtlänge des Schwertes: ca. 63 cm

Klingenlänge des Schwertes: ca. 52 cm

Gesamtlänge des Beimessers: ca. 23 cm

Klingenlänge des Beimessers: ca. 15 cm

Gewicht: ca. 2,1 kg

Das Falcata ist das typische vorrömische Schwert der Kelto-Iberer. Es ist dem griechischen Kopis und dem nepalesischen Khukri ähnlich. Unser Falcata ist eine Nachbildung eines Schwertes aus dem 4. oder 3. Jahrhundert vor Christus.

Besonders hervorstechend ist der reich verzierte Messinggriff in Form eines Pferdekopfes. Die Griffplatten sind aus Knochen gefertigt und mit Messingnieten befesteigt. Auch die Klinge aus Kohlenstoffstahl ist mit Ihren vielen "Blutrillen" sehr schmuckreich gestaltet.

Das Schwert inklusive Beimesser und mit rotem Leder bezogener Holzscheide nebst Messingbeschlägen. Weder Schwert noch Beimesser sind geschärft.

Bitte beachte:

Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. 


Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung