Lorica Segmentata, Typ Kalkriese

305,00 286,00 (inkl. MwSt.) EUR

Verfügbarkeit
Auf Lager
Artikelnr.
2602
Hersteller
Antikes Rom

5/5. (0) Neue Beurteilung

Share

Beschreibung

Lorica Segmentata, Typ Kalkriese

Dies ist eine Reproduktion der "Lorica Segmentata, Typ Kalkriese" ​​aus  Messing und Leder 

Lorica Segmentata Typ Corbridge A, 

Sehr authentische Rekonstruktion des römischen Schienenpanzers, sog. Lorica Segmentata, des Typs Kalkriese. 


Die Lorica Segmentata war in der römischen Armee über mindestens 200 Jahre in Gebrauch. Die frühesten Funde stammen aus

Kalkriese, Deutschland und werden auf das Jahr 9 n. Chr. datiert. 



Vermutlich fand die berühmte Schlacht im Teutoburgerwald genau dort statt.




Im Gegensatz zu den späteren Varianten wie z.B. aus Newstead, sind die Panzer aus Corbridge und Kalkriese in der Größe verstellbar.

Unsere Nachbildung passt einem Träger mit einem Brustumfang von ca. 116 bis 120 cm . Dabei sollte natürlich immer der endgültige Umfang über

sämtlicher (Polster-)Kleidung gemessen werden.


Details: 


- Material: 1,3 mm Stahl; Messing und Leder 


- Größe: für Brustumfang von ca. 116 cm bis 120 cm 


- Gewicht: ca. 9,7 kg 



Versandgewicht: 11.00 kg


Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung