Kreuzritterschwert mit Scheide, Achteckknauf, 13. Jh.

143,00 129,00 (inkl. MwSt.) EUR

Verfügbarkeit
Auf Lager
Artikelnr.
2793
Hersteller
Mittelalterlicher Laden

5/5. (0) Neue Beurteilung

Share

Beschreibung

Kreuzritterschwert mit Scheide, Achteckknauf, 13. Jh.

Nachbildung eines hochmittelalterlichen Einhandschwertes wie sie unter anderem von Kreuzrittern verschiedener Orden auf den Kreuzzügen verwendet wurden. Dieses Schwert hebt sich durch den oktogonalen Knauf von den häufiger anzutreffenden Schwertern mit runden Scheibenkauf ab.

Dieses Schwert ist ausschließlich in Handarbeit gefertigt. Die formschöne Parierstange und der Achteckknauf sind aus Eisen. Die gehärtete Federstahlklinge ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet. Der Griff ist mit Lederband umwickelt. Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht. Die Klingenschneide ist nicht geschärft.

Das Schwert kommt mit einer sehr schönen Holz-Lederscheide mit Holzbügel als Gürtelschlaufe (für max. 5 cm breite Gürtel). Die Scheide besitzt zudem ein Ortblech aus Stahl.

Dies ist die reguläre Ausführung des Kreuzritterschwertes mit Achteckknauf. Das gleiche Schwert ist auch in einer schaukampftauglichen Version mit stumpfer Klinge und gerundeter Spitze erhältlich: Artikelnr. 0116695506.

Details:
- Klingenmaterial: Federstahl EN45, gehärtet auf ca. 48 HRC
- Gesamtlänge: ca. 96 cm
- Klingenlänge: ca. 79 cm
- Max. Klingenbreite: ca. 45 mm
- Schwerpunkt: ca. 14 cm vor dem Parier
- Inklusive Scheide aus Holz und Leder
- Gewicht (ohne Scheide): ca. 1150 g

Bitte beachte:
Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung