Valsgärde 8 Wikingerhelm

700,00 579,00 (inkl. MwSt.) EUR

Verfügbarkeit
Auf Lager
Artikelnr.
2894
Hersteller
SPQR

5/5. (0) Neue Beurteilung

Share

Beschreibung

Valsgärde 8 Wikingerhelm

Dieser wunderschöne, detailreiche Vendelhelm ist eine Nachbildung eines Originalfundes aus dem Schiffsgrab von Valsgärde (Bootsgrab 8), einem Hof am Ufer des Flusses Fyris (Fyrisån) nahe Alt-Uppsala (Gamla Uppsala), Schweden. Das Grab ist auf ca. 625 - 650 n. Chr. datiert und der Helm des Kriegers lag zu seinen Füßen. Das Originalstück wird im Gustavianum Museum an der Universität Uppsala verwahrt.

Die Replik wurde aus 2 mm Stahl hergestellt und mit einer Kettenbrünne aus flachen, vernieteten Ringen mit 8 mm Innendurchmesser ausgerüstet. Die Platten bestehen aus dünnerem Stahl (Pressblech) und sind mit Messingbändern am Helm befestigt. Der Kamm und die Augenbrauen sind ebenfalls aus Messing gefertigt. Die aufwendigen Muster sind getreue Reproduktionen der ursprünglichen Motive. Dieser frühmittelalterliche Brillenhelm ist mit einem verstellbaren Lederinlay und einem Kinnriemen ausgestattet.

Dieser Helm ist nur als Sammlerstück bzw. Dekorationsobjekt konzipiert und daher für den Schaukampf nicht geeignet.

Details:

- Material: Stahl, Pressblech, Messingbeschläge, Lederinlay

- Kettenbrünne aus flachen, vernieteten Ringen, ID 8 mm

- Innendurchmesser (ohne Polsterung): ca. 68 cm

- Gewicht ohne Brünne: ca. 4 kg

- Gewicht mit Brünne: ca. 5,5 kg

- Tragbares Sammlerstück

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung